Šibenik

Im Herzen Kroatiens

Die dalmatinische Stadt Šibenik liegt im adriatischen Mittelmeer im Herzen Kroatiens. Jeder Skipper sollte unbedingt einen Tag für einen Landgang reservieren, um die mittelalterliche Stadt mit ihrer alten Bausubstanz, den vielen Kirchen, Denkmälern und Museen zu entdecken.

Šibenik fand seine geschichtliche Erwähnung zum ersten Mal im Jahr 1066. Das alte Kastell prägt heute noch das Stadtbild. Daneben gibt es eine mediterran geprägte Altstadt.

Über das Gewirr an kleinen Gassen mit historischem Steinboden und über viele Stufen erklimmt man den oberen Stadtteil. Von hier aus hat man einen fantastischen Blick über die Stadt und die davor liegende Flussmündung.

Šibenik liegt aber auch in einem beliebten Segel-Revier. Von hier aus ist es ein Katzensprung zu malerischen Buchten und Stränden, zu den Nationalparks, aber auch zu den Flughäfen in Split oder Zadar.

Unesco Weltkulturerbe

Šibenik

Ein Besuch der Kathedrale des Heiligen Jakobs – auf Kroatisch heißt sie Katedrala svetog Jakova – gehört bei einem Aufenthalt in Šibenik zum Pflichtprogramm.

Das Gotteshaus aus dem 15. Jahrhundert zählt zu den bedeutendsten Renaissancebauwerken Europas. Der venezianische Bauherr hat mit der Architektur seinerzeit Geschichte geschrieben. Die Mauern, Kuppeln und das Tonnengewölbe sind aus vorgefertigten, weißen Steinblöcken miteinander verzapft worden. Sowohl äußere als auch innere Erscheinung beeindrucken durch ihre klare und harmonische Form.

Die dreischiffige Basilika wurde im Jahr 2000 in die Liste der Weltkulturerbestätten aufgenommen. Auf diese Liste kommen nur Stätten, die aufgrund ihrer Einzigartigkeit, ihrer Authentizität und ihrer Originalität weltbedeutend sind.

Marina Mandalina

Šibenik

Die Marina Mandalina ist ein natürlicher Hafen, der von einer Halbinsel geschützt in einer Bucht liegt. Wie Finger ragen die Stege ins Wasser. An ihnen können rund 400 Boote anlegen. Dazu kommen 50 Plätze auf dem Trockendock.

Die Marina Mandalina ist ein Mikrokosmos. Hier können Schiffe Wartungsarbeiten durchführen lassen. Ein Nautikshop und Schiffswerkstätten stehen zur Verfügung. Es gibt bewachte Auto-Parkplätze, Einkaufsmöglichkeiten, einen Waschsalon und Restaurants. In der Nähe locken Badestrände und Sportangebote.

Ergänzt wird diese einzigartige Infrastruktur durch das im Jahr 2015 eröffnete „D-Marin Resort“, einer 5-Sterne Hotelanlage, die – an der Spitze der Halbinsel liegend – atemberaubende Blicke über Šibenik und die davor liegende Flussmündung ermöglicht.

Die Marina Mandalina ist wegen seiner zentralen Lage ein idealer Ausgangsort für Segeltörns in das kroatische Archipel. Von den Flughäfen in Split und Zadar sind es rund 40 beziehungsweise 70 Kilometer. Nach Zagreb sind es 300 Kilometer.

Mare Yachting

Marina Mandalina

(43°43’00.00°N

15°54’03.00°E)

ADRESSE // Obala J. Sizgorica 1, HR-22 000 Šibenik

Tel: +385-915-207096, sibenik@mare-yachting.com

Mare Yachting ist ein Charterunternehmen, das sich auf die Betreuung von Segel- und Motoryachten spezialisiert hat. Firmeninhaber Andreas Schinner mit Ehefrau Lana und ihrem Team haben sich über die Jahre hinweg einen Ruf als zuverlässige Partner erworben.

Auch seine Oryx weiß Eigner Sebastian König hier in besten Händen. Mare Yachting kümmert sich nicht nur um alle administrativen Belange, sondern auch um die reibungslose Übergabe der Yachten an die Chartergäste. Bei dem recht erheblichen Aufwand, der mit jedem Crewwechsel verbunden ist, ist es nachvollziehbar, dass der Katamaran erst ab einer Woche aufwärts verchartert werden kann.

Unmittelbar nach Rückgabe der Yacht wird das Boot für die nächste Crew vorbereitet. Die Fachleute entdecken bei ihrer gründlichen Überprüfung jeden Makel – egal ob unter oder oberhalb der Wasserlinie. Die Taucher von Mare Yachting erkennen sofort, wenn ein Propeller oder das Unterwasserschiff beschädigt ist. Auch im Inneren der Yacht wird die elektronische und elektrische Ausrüstung sowie der gesamte Wohnbereich genau überprüft.

Im Rahmen der Schiffsübergabe erfolgt noch eine ausführliche Einweisung durch die Segelexperten von Mare Yachting. Diese umfasst neben der Schiffselektronik und den Navigationseinrichtungen auch die gesamte Sicherheitsausstattung sowie die Vermittlung aller anderen, für den sicheren Schiffsbetrieb notwendigen Kenntnisse.

Vorzugsweise wird die Oryx mit Skipper verchartert. was die Schiffsübergabe für die Crew auf ein Minimum reduziert und somit mehr und auch unbeschwerten Urlaub auf dem Schiff garantiert.

Und dann kann es auch schon losgehen! Und falls es während des Törns doch einmal zu unerwarteten Problemen bzw. Schäden an Bord kommen sollte, ist das Team von Mare Yachting jederzeit bereit, diese mittels seines gut funktionierenden Netzwerks von Technikern zeitnah beheben zu lassen.

Buchung

Die Mindestmietdauer liegt bei 7 Tagen.

Während der Nebensaison sind eventuell auch alternative Zeiträume beziehungsweise eine One-Way-Charter möglich. Bitte wenden Sie sich bei Interesse einfach direkt an office@oryx-yachting.com